Herbert Achternbusch

Geb. 1938 / München

1938
geboren in Münschen (DE) als Herbert Schild

1960er
Adaption durch seinen leiblichen Vater – ab dann Herbert Achternbusch

1960 – 1962
Studium an der Pädagoischen Hochschule München-Pasing
Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Studium der Bildenden Künste München

ab Mitte der 1960er Jahre
Konzentation auf schriftstellerische Tätigkeit

ab Anfang der 1970er Jahre
erste Schmalfilme entstehen
Schauspielerische Tätigkeit in einigen Filmen von Werner Herzog

1971
Erscheinen seines Erstlingsromans „Die Alexanderschlacht“

1982
Erscheinen des Films „Das Gespenst“

2008
Umfassende Retrospektive anlässlich seines 70igsten Geburtstags durch das Filmfest München
Umfassende Schau zum malerischen Werk von 1990 bis 2008

2022
verstorben in München

Werke

Herbert Achternbusch

Herbert Achternbusch
Die Reise 2er Mönche
Mischtechnik auf Papier
14,5 x 10,5 cm

Unsere Depotkünstler im Überblick