Künstler der Galerie 422 (A-F)

VERONIKA DIRNHOFER

 

Veronika Dirnhofer,  o.T, 2006, Mischtechnik auf Papier, 76 x 56 cm
Veronika Dirnhofer, o.T., Mischtechnik auf Papier, 76 x 56 cm

Die Abbildungen zeigen nur eine Auswahl der in der Galerie verfügbaren Arbeiten. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine komplette Liste zu. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Veronika Dirnhofer Portrait

Veronika Dirnhofer Portrait

Veronika Dirnhofer ist in ihrer Malerei in den letzten zehn Jahren konsequent einen Weg des Erwachens und der Befreiung gegangen. Als Vertreterin eines sanften, jedoch schlagkräftigen Feminismus sind Themen des Frau-Seins immer wieder in ihren Bildern zu finden. Als überaus selbstkritische Künstlerin sind Bewegung und wechselnde Umgebung Maßstäbe für die eigene Beurteilung ihrer Werke. Vom abgelegenen Landsitz mitten in die Wiener Innenstadt, dann wieder zurück aufs Land – überall muss ein Bild bestehen. Drei Bilder sind meist gleichzeitig in Arbeit, immer im Schwung der körperlichen Aktion. So geschmeidig und kraftvoll wie der Tiger, den sie oft malt, und prächtig wie ein Paradiesvogel, der mit der Macht seiner Farben Räume erobert – so zeigt sich uns die Malerin durch ihre Werke.

Veronika Dirnhofer Biografie

1967     
geboren in Horn, NÖ
aufgewachsen in Vorarlberg


1987     
Akademie der bildenden Künste, Wien - Meisterschule Prachensky


1991     
Studienaufenthalt in New York
Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung

1992   
Diplom mit Auszeichnung
Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung

seit 1993    
Hochschulassistentin an der Akademie der bildenden Künste, Wien


1996     
Studienaufenthalt school of visual arts, New York


2002     
Gastprofessur an der Kunstuniversität Linz
Kulturförderpreis des Landes Vorarlberg


2004     
Anerkennungspreis Land Niederösterreich

 

seit 2006
Professorin am Institut für bildende Kunst der Akademie der bildenden Künste Wien

Anfrage